Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

MSc Metaxia Stavroulaki

EM Wissenschaftler

Charité - Universitätsmedizin Berlin
Robert-Rössle-Straße 10
13125 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:
Geb. 94.2

Sie befinden sich hier:

Inhaltsübersicht

Expertise

Metaxia (Xenia) Stavroulaki arbeitet seit Juli 2020 als Ingenieurin in der Einrichtung. Ihre Aufgabe besteht darin, einen vollständigen Kryotomographie-Workflow für die Lamellenvorbereitung für den Einsatz im Titan Krios zu entwickeln. Sie ist die Hauptbedienerin der Lichtmikroskope und des Aquilos2 für das FIB-Fräsen. Für die Zukunft wünscht sie sich, dass möglichst viele Anwender an diesen Maschinen geschult werden, damit sie bequem selbst an ihren Proben arbeiten können.

Xenias großes Interesse an Kryo-EM stieg mit der Übernahme dieser Position und beinhaltet die Verschmelzung der beiden Mikroskopiewelten, um die verborgenen Details der Zelle aufzudecken. Um „in etwas hineinsehen“ zu können, muss man wissen, wonach man sucht, aber auch die richtigen Augen dafür haben. Das ist die Aufgabe unserer Maschinen und sie freut sich darauf, die Versuchsbedingungen für einen effektiven Einblick in die Proben zu optimieren.

Ihre Stelle wird vom Leibniz-Forschungsinstitut für Molekulare Pharmakologie (FMP) gefördert.





Vernetzung

Core Facility für Kryoelektronenmikroskopie (CFcryoEM)
Campus Berlin Buch (CBB)